Gleich 2 Einsätze am 18.05.2017

Am Nachmittag des 18.05.2017 alarmierte uns Florian NÖ zum, wie sich später herausstellte, ersten Einsatz dieses Tages. In Kleinpoppen stand ein Teleskoplader in Flammen und machten sich sogleich 8 Kameraden unserer FF zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung auf den Weg. Auf der Anfahrt dorthin wurde uns jedoch bereits dann mitgeteilt, dass unsere Hilfe nicht mehr benötigt wird und wir wieder einrücken können. Nähere Infos zum Einsatz auf der Homepage der FF Vitis: 18.05.2017 - Fahrzeugbrand in Kleinpoppen.


 

In den Abendstunden kam es dann zur zweiten Alarmierung des Tages. Florian NÖ alarmierte uns zu einer Fahrzeugbergung auf der L8099 von Schwarzenau Richtung Modlisch auf Anhöhe des örtlichen Friedhofs. 15 FF-Mitglieder mit 3 Fahrzeugen rückten wenig später zum Unfallgeschehen aus. Wie sich herausstellte, kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW, der zum Glück relativ glimpflich ausging, da die 3 Unfallbeteiligten mit leichten Verletzungen davonkamen.

Einer der PKW wurde nach Absicherung der Unfallstelle mittels Kran verladen und gesichert abgestellt. Der zweite PKW kam aufgrund des Aufpralls von der Straße ab und rutschte eine Böschung hinab.

Er wurde von den Kameraden mittels Seilwinde geborgen und konnte auch dieser anschließend mittels Kran verladen werden.

 

Vor Ort waren auch Einsatzkräfte der Polizei sowie, aufgrund der Verletzten, der Rettung. Wir bedanken uns auf diesem Wege für die gewohnt gute Zusammenarbeit!

 Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau, Niederösterreich
A-3900 Schwarzenau, Thayagasse 32
Tel. +43 (0) 2849 / 2222 --- eMail Kontakt-Formular
Kdt. ABI Michael HARTNER / Tel. +43 (0) 664 / 44 44 122

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login